Aktuelles 2018

 

Gelungener Abschuss für den KC Friedrichsfeld

 


 


Der Oberhausener Kanu-Verein wurde kurz vor Weihnachten  für seine gute Jugendarbeit von der Kanujugend NRW ausgezeichnet.

In der Anlage findet ihr hierzu die Urkunde und einen Bericht:

OKV als jugendfreundlich ausgezeichnet 22122018


 

Unter Bezirksfahrten 2019 findet ihr das aktuelle Fahrtenprogramm 2019 vom Bezirk 7

 

 

 

Bei der 40. Duisburger Sportschau am Freitag den 23. November 2018 wurde Tim Riecke, Kanupolospieler vom 1. Meidericher KC zum Sportler des Jahres 2018 gewählt.

Hierzu gratulieren wir recht herzlich!

Tim Riecke Sportler des Jahres 2018

Besuch beim SSV Rheydt am Samstag den 17. November um 18 Uhr

 Relativ früh bin ich von Duisburg aus weggefahren um pünktlich in Rheydt zu sein. Um 18 Uhr erreichte ich das Bootshaus vom SSV Rheydt. Von weitem roch es schon nach gegrillten Würstchen. Der SSV hatte nämlich an diesem Tag eine Feier für die erfolgreichen Kanuten aus 2018 vorbereitet. Am Bootshaus erwartete mich schon Josef Hubertz, der 2. Vorsitzende und 1. Kanuwart vom SSV ist. Schnell kamen wir ins Gespräch und Josef berichtete über seinen Verein.

Den SSV Rheydt gibt es seit 1903 und er betreibt erfolgreich Jugendarbeit und den Breitensport. Aber auch der Leistungssport kommt nicht zu kurz, wie eine Reihe von nationalen und internationalen Erfolgen belegen.

Der Verein besteht aus den Abteilungen Schwimmen, Wasserball, Kunstspringen und Kanu.

Josef führte mich in die Bootshalle und zeigte mir die vielen Renn- und Wanderboote. Nicht weit vom Bootshaus ist der Einstieg zur Niers, wo die Wanderkanuten ihre Kanutouren starten und die Kanuwildwasser Renntruppe trainiert.

Heute war der Aufenthaltsbereich des Bootshauses mit vielen schön gedeckten Biertischgarnituren ausgestattet. Als ich ankam, waren schon viele Kanuten da und Walter Rütten, der Trainer der Kanuwildwasser Rennkanuten, bereitete sich auf die Ehrung der erfolgreichen Kanuten vor.

Gegen 19 Uhr kam dann die 1. Vorsitzende vom SSV, Gudrun Gruhn. Mit Gudrun Gruhn unterhielt ich mich über viele Dinge im Umfeld vom SSV. Ich berichtete auch von unserer Arbeit im Bezirk 7 Niederrhein und den vielfältigen Aktivitäten die hier vorgenommen werden.

Nach 19 Uhr nahm dann Walter Rütten die Ehrung der Kanuwildwasser Rennkanuten und Kanuwanderer vor.

Der SSV Rheydt hat seit vielen Jahren eine erfolgreiche Jugend im Kanuwildwasser Rennbereich. In diesem Jahr erhielten viele Jugendliche für das sehr gute Abschneiden bei der westdeutschen Meisterschaft Pokale und Urkunden. Viele Podiumsplätze im Einzel wie im Mannschaftsbereich in den unterschiedlichen Klassen wurden ausgezeichnet.

Hierzu kann man dem Verein nur gratulieren.

Auch die Wanderfahrer kamen nicht zu kurz. Obwohl hier nur eine kleine Gruppe diese Sportart betreibt, kamen viele Fahrtenkilometer zusammen. Eine bei mir sitzende Familie berichtete von einer Kanutour auf der Müritz. Leider wurden nicht alle Kilometer aufgeschrieben und an den Bezirk weitergegeben. Ich habe fünf Fahrtenbücher mitgebracht und hoffe, dass in 2019 mehr als die 153 KM gemeldet werden.

Zum Abschluss bekam ich noch einen Wandkalender vom SSV, der mich an den Besuch erinnern soll.

Ein richtig schöner Abend ging für mich gegen 21 Uhr zu Ende.

Mit einem schönen Gefühl bin ich dann wieder in Richtung Duisburg nach Hause gefahren.

Udo Stumm

Josef Hubertz, 2. Vorsitzender und 1. Kanuwart vom SSV Rheydt, vor der Bootshalle

Die 1. Vorsitzende vom SSV Rheydt, Gudrun Gruhn, Udo Stumm vom Bezirk 7 und Josef Hubertz vom SSV Rheydt

Auch Udo Stumm gratulierte den erfolgreichen Kanuten vom SSV Rheydt

 

 

Unter Bezirksjugend findet ihr einen Bericht und ein Foto von der Winterausgleichsrunde der Bezirksjugend im Kletterpark in Mülheim

Unter Kanupolo findet ihr einen Zeitungsartikel über den 1. MKC

Unter Kanuwandern findet ihr einen Zeitungsartikel vom Abpaddeln Oberhausener Kanuvereine

Unter Bezirksjugend findet ihr die Einladung zur Winterausgleichsrunde im Kletterzentrum Neoliet in Mülheim an der Ruhr

 

Unter Bezirksjugend findet ihr drei Presseberichte von der Müllaktion auf der Niers

Unter Kanuslalom findet ihr einen Bericht von der DM in Markkleeberg und den Bezirksmeisterschaften in Dorsten.

Unter Bezirksjugend findet ihr einen Bericht vom 2. Treffen der Jugendwarte im Bezirk 7 beim KC Rheintreue Homberg.

Unter Kanupolo findet ihr einen Zeitungsartikel von einem Kanupolo-Spieler vom 1. MKC, der mit der U21 Nationalmannschaft bei der WM in Kanada die Vize-WM errang.

Unter Kanurennsport findet ihr einen Zeitungsartikel von einem Nachwuchskanuten vom WSV Niederrhein, der bei der WM der U23 in Bulgarien im Einerkajak auf 200 Meter die Bronzemedaille holte.

Unter Kanupolo findet ihr einen Zeitungsartikel von der DM im Kanupolo in DU-Wedau. Hier wurde die Bundesligamannschaft vom 1. MKC sechster.

Unter Kanupolo findet ihr einen Zeitungsartikel vom 1. MKC über die Kanu DM, welche am 14. September 2018 beginnt.

Unter SUP findet ihr die Ausschreibung vom 1. Auesee SUP-Race welches am 29. September 2018 stattfindet. Hierbei handelt es sich um ein breitensportorientiertes SUP-Rennen, welches der RTWG-Wesel ausrichtet.

Unter Kanurennsport findet ihr einen Zeitungsartikel vom erfolgreichen Abschneiden des Rennkanuten Lukas Reuschenbach vom TC69 Sterkrade bei der DM in Hamburg. Hier holte er zweimal Gold im K4 und einmal Bronze im K2. Herzlichen Glückwunsch!

 

 

Unter Kanurennsport findet ihr einen Zeitungsartikel vom guten Abschneiden der Nachwuchskanuten vom KC Friedrichsfeld bei der DM in Hamburg

Unter Bezirksjugend findet ihr einen Bericht vom Bezirkswochenende der Bezirksjugend beim KCK Kleverland u.a. fand am Sonntag den 2. September eine große Müllsammelaktion auf der Niers statt.

Besuch bei der Kanu Gesellschaft Dinslaken e.V. am 30.August 2018

Es ist besagter Tag, abends 18.30 Uhr in Götterswickerhamm am Bootshaus der

KG  Dinslaken direkt am Rhein bei Fkm 799,5 rechts in bester Lage. Die Sonne taucht das gesamte Areal in schon goldenes Herbstlicht. Jörg Schebben, der 2.Vorsitzende begrüßt mich und lädt mich ein neben sich auf der Bank platzzunehmen. Es ist ein herrlicher Anblick, der große Rheinbogen und die Duisburger Industriepalette dahinter. Udo Stumm ist noch im Stau auf der A59 meldet sich aber per Handy und ist zusammen mit dem 1. Vorsitzenden Holger Iffland gegen 19.00Uhr ebenfalls da.

Schon seit längerem steht der Besuch beim o.g. Kanu Club an und gemeinsam haben wir uns nun auf diesen Termin geeinigt. Wir, das sind Udo Stumm und Rüdiger Schürken vom Bezirk 7 Kanu NRW und Holger Iffland, 1. Vorstzdr., Jörg Schebben, 2. Vorstzdr. so wie H.J. Prechwinkel , der Kassenwart und Michael Lantermann (Bootshauswart) mit seinem Vater Hans Hermann.

Wir sind sofort im Gespräch und der Vorstand berichtet in allen Fassetten über den 1926 gegründeten Verein. Ca. 117 Mitglieder  betreiben in erster Linie Kanuwandern auf dem Rhein. Für die Jugend gibt es eine Wildwasser Abteilung und zur Nachwuchsförderung bzw. Gewinnung sogar eine Kanu AG mit der Ernst Barlach Gesamtschule in Dinslaken.

Herbert Scheppen, der Vater vom 2. Vorsitzenden, erzählte uns, dass der KG Dinslaken die traditionelle Glühweintour ins Leben gerufen hat. 1987 wurde diese Kanutour erstmalig auf der Niers ausgetragen und findet bisher jedes Jahr am 1. Advent statt.

Selbstverständlich werden auch die Gewässer im Umkreis befahren, wie da sind: Lippe, Niers und Ruhr aber hauptsächlich der Rhein. Man schwärmt von großen Touren wie z.B. von Unkel oder Bacharach aus zum Clubhaus der KG Dinslaken – das ist schon heftig. Manchmal kommt es zu Schwierigkeiten bei den Absprachen über die Paddelvorhaben, denn der Verein besitzt keinen eigenen Bootsanhänger und alles muss auf dem Autodach transportiert werden. Udo bietet  unseren Bezirkshänger zum Ausleihen an, sollten mal Probleme auftauchen.

Nicht unerwähnt bleiben soll auch, dass der 1. Vorsitzende, Holger Iffland, auf dem Vereinsgelände Bienen züchtet. Udo hat gleich ein Glas Honig bei ihm erworben.

Wir berichten über den Bezirk, und über unsere Arbeit – stellen die Homepage vor und unsere Lehrgänge hinsichtlich Prävention und Sicherheit auf den Gewässern und stoßen auf großes Interesse.

Wie fast  jeder Verein  hat auch dieser Nachwuchssorgen, so sind aus der diesjährigen

Kanu AG ganze 2 Jugendliche in den Verein eingetreten. Das ist wenig für ein großes Stück Mühe und Arbeit. Sorgen bereitet auch die Entwicklung über Pacht und Lage – das Kraftwerk Voerde ist seit 3 Monaten vom Netz und die SteAG ist bislang der Eigner des Geländes. Wie wird sich das entwickeln, wenn das Grundstück wieder in private Hände kommt. Alles Fragen die sich auftun und zur Diskussion anstanden.

Viel zu schnell ist es schon nach 21 Uhr und wir treten den Heimweg an. Wir haben ein gutes Gefühl für weitere Entwicklungen und einer guten und fruchtbaren Zusammenarbeit mit dem Vorstand und Mitgliedern der Kanu Gesellschaft Dinslaken.

 

Ahoi und beste Grüße

 

Rüdiger Schürken

 

Besuch bei der KG Dinslaken am 30.08.2018 : Udo Stumm, Rüdiger Schürken (Bezirk 7) Michael Lantermann (Bootshauswart KG Dinslaken), Jörg Scheppen (2. Vorsitzender KG Dinslaken) und Holger Iffland (1. Vorsitzender KG Dinslaken)

Das Bootshaus der KG Dinslaken

 

Unter Bezirksjugend findet ihr einen Zeitungsartikel von der RP vom 1.9.2018 über die bevorstehende Müllsammelaktion auf der Niers am 2.9.2018, welche von der Bezirksjugend durchgeführt wird.

Unter Kanurennsport findet ihr einen Zeitungsartikel von Lukas Reuschenbach vom TC69 Sterkrade, der im K4 über die 1000 m in Portugal Weltmeister wurde. Herzlichen Glückwunsch!

Unter Bezirksjugend findet ihr die Ankündigung vom Bezirksjugendwochenende beim KC Kleverland und der Müllaktion auf der Niers

Unter Bezirksjugend findet ihr einen Bericht vom Öko- und Umweltseminar und Sicherheitslehrgang für Jugendliche am 25.8. und 26.8.2018 in Lippstadt.

Unter Kanurennsport findet ihr einen Zeitungsartikel der NRZ über Nachwuchskanuten vom KC Friedrichsfeld die Ende August zur DM nach Hamburg fahren.

Unter Kanupolo findet ihr einen Zeitungsartikel vom 1. MKC, der als Vierter in die Play-Offs geht.

Unter Kanurennsport findet ihr einen Zeitungsartikel von der RP in Wesel vom erfolgreichen Abschneiden der Kanuten vom KC Friedrichsfeld bei den westdeutschen Meisterschaften im Kanurennsport auf der Regattabahn in DU-Wedau.

Unter Bezirksjugend findet ihr einen Bericht vom Weseler KC, der das Zertifikat  KiK (Kinder im Kanu) von Kanu NRW erhielt. Dies ist der erste Verein im Bezirk 7, der diese Auszeichnung bekam.

 

Unter Kanurennsport findet ihr einen Zeitungsartikel von den Landesmeisterschaften in DU-Wedau

Unter Kanupolo findet ihr einen Zeitungsartikel vom 1. MKC

Bericht 90 Jahre Oberhausener Kanu Verein 24062018

Birgit Bieber (dritte von links), 1. Vorsitzende vom Oberhausener KV mit Kreis von Ehrengästen beim 90jährigen Vereinsjubiläum

Unter Kanuwandern findet ihr einen Bericht und Fotos von der 4. Bezirksfahrt (Schleusenfahrt) am 24. Juni 2018

Unter Bezirksjugend findet ihr einen Bericht und Fotos vom Sicherheitslehrgang der Bezirksjugend auf der Lippe

Unter Kanupolo findet ihr einen Zeitungsartikel vom erfolgreichen Abschneiden des 1. MKC bei den NRW-Meisterschaften

Unter Drachboot findet ihr einen Zeitungsartikel von der Drachenbootregatta im Innenhafen von Duisburg

Unter Kanurennsport findet ihr einen Bericht von der Frühjahresregatta in Essen und

Unter SUP findet ihr einen Zeitungsartikel von der Ankündigung der DM in Xanten

Der Bezirk 7  gratuliert ganz herzlich dem Kanuverein FWF DU-Süd  zum 90jährigen Vereinsjubiläum

Unter Kanurennsport findet ihr einen Zeitungsartikel von zwei Duisburger Rennkanuten welche in die Nationalmannschaft berufen wurden.

Unter Kanurennsport findet ihr einen Zeitungsartikel von der Regatta in Recklinghausen, wo die Jugend von Bertasee sehr erfolgreich war

Unter Drachenboot findet ihr einen Zeitungsartikel von der Ankündigung der Innenhafen Duisburg Drachenbootregatta von der Wanheimer Kanu-Gilde.

Unter Drachenboot  findet ihr einen Zeitungsartikel von der Drachenbootregatta zu Pfingsten beim KC Friedrichsfeld                                                                        

Unter Kanupolo findet ihr einen Zeitungsartikel vom guten Saisonstart des Meidericher KC

Unter Kanuslalom findet ihr einen Bericht von der Westdeutschen Meisterschaft in Hohenlimburg und einen Bericht vom Slalomwochenende in Lippstadt

 

Unter Bezirksjugend findet ihr einen Bericht und Foto vom Treffen der Jugendwarte aus dem Bezirk 7 beim Beeckerwerther KV am 20. April 2018

Bericht Sicherheitsschulung im Bezirk 7 14042018

 

Andre Posten beim Vortrag „Verhalten von Kanuten auf Gewässern mit Großschifffahrt“

 

Teilnehmer beim Sicherheitslehrgang am 14.04.2018 beim KC Friedrichsfeld

Carsten Beese beim Vortrag „Was passiert wen? versicherungstechnische Probleme bei Unfällen auf Großschiffahrtsstraßen“

Unter Kanuwandern findet ihr einen Zeitungsartikel vom Wildwasser-Trainingslager des KC Rheintreue Homberg in Lippstadt

Auf der Seite Bezirksjugend findet ihr die Einladung zum Jugendwartetreffen, die Einladung zum Ökolehrgang und die Einladung zum Sicherheitslehrgang

Auf der Seite Kanurennsport findet ihr einen Zeitungsartikel vom Rennkanuten Niklas Heuser vom Alstadener KC.


Ein frohes Osterfest wünscht allen Vereinen, deren Mitglieder und Familienangehörigen

der Vorstand vom Bezirk 7 Niederrhein

Bildresultat för påskkyckling bilder

Auf der Seite Bezirksjugend findet ihr einen Zeitungsartikel vom Oberhausener KV über die 1. Jugendbezirksfahrt auf der Erft am 11. März 2018

Auf der Seite Kanupolo findet ihr einen Zeitungsartikel über den Neuzugang  Suryan McCutcheon vom 1. MKC

Auf der Seite Kanuwandern findet ihr einen Bericht und Foto von der 1. Bezirksfahrt am 18. März 2018 auf der Ruhr

Müllaktion entlang des Rhein-Herne-Kanals mit Kanuvereinen OKV und TC69


Die DLRG hat beim Mülleinsammeln geholfen

 

Auf der Seite Drachenboot findet ihr einen Zeitungsartikel von der Ankündigung der Drachenbootregatta auf dem Toeppersee am 5. Mai 2018

Auf der Seite Kanupolo findet ihr einen Zeitungsartikel von der Ankündigung des Turniers um die Rhein-Ruhr-Trophy im Schwimmstadion DU-Wedau

Auf der Seite Bezirksjugend findet ihr einen weiteren Bericht und Foto von Marcel Bieber vom Oberhausener KV über die 1. Jugendbezirksfahrt auf der Erft am 11. März 2018

Unter Kanurennsport findet ihr einen Zeitungsartikel über die Ankündigung der Kanu EM 2021 auf der Regattabahn in DU-Wedau

Liebe Kanufreunde,

Auch in diesem Jahr veranstaltet der Bezirk 8 die KanuJugendSpiele 2.0. Hierzu sind alle jugendlichen Kanuten eingeladen. Der Bezirk 8 würde sich freuen, wenn viele jugendliche Kanuten auch aus anderen Bezirken an dieser Veranstaltung teilnehmen würden. Den Kontakt entnehmt ihr bitte der beiliegenden Anzeige.


 Unter Bezirksjugend findet ihr einen Bericht und ein Video von der Bezirksjugendfahrt auf der Erft am 11. März 2018

Bericht vom Verbandstag Kanu NRW 2018 in Köln


Hier sind die Teilnehmer vom Bezirk 7 beim Verbandstag von Kanu NRW in Köln: Frank Orschel, Rüdiger Schürken, Udo Stumm und Ralf Kleckers

 

 

Unter Kanupolo findet ihr einen Zeitungsartikel „MKC holt Welt- und Europameister aus England nach Meiderich“

Unter Kanuwandern findet ihr einen Zeitungsbericht von der WAZ über die Grünkohlkanutour

Unter Kanuwandern findet ihr einen Bericht und Fotos von Grünkohlkanutour auf der Ruhr und dem Rhein-Hern-Kanal

 

Unter Kanuwandern findet ihr einen Bericht über eine nachträgliche Ehrung von Kanuten des SPCA die nicht am diesjährigen Bezirkstag teilnehmen konnten.

Unter Bezirksjugend findet ihr die Einzel- und Mannschaftswertung 2016 -2017 der Bezirksjugend mit Fotos

Unter Kanuwandern findet ihr das überarbeitete Fahrtenprogramm 2018 vom Kanubezirk 7


Besuch beim Paddelverein Wasserbummler in Oberhausen am 29. Januar 2018

Besuch beim PV WABU 1932 am 29012018


Im Clubraum vom PV Wasserbummler: 1. Vorsitzender Jürgen Büschken, daneben Rüdiger Schürken, hinter der Theke der 2. Vorsitzende Werner Hellwig und die Fahrten- und Wanderwartin Uta Lueth-Ohrt

 


Im Bootshaus vom PV Wasserbummler: Uta Lueth-Ohrt, Werner Hellwig, Rüdiger Schürken und Jürgen Büschken

                  

 

 


Liebe Kanufreunde,

64 Kanuten aus 22 Kanuvereinen kamen am Samstag den 27. Januar 2018 zum Bezirkstag 2018 in das Bootshaus vom WSV GA Walsum nach DU-Walsum.

Hier erlebten wir wiedereinmal eine interessante und abwechslungsreiche Veranstaltung.

Für euren Besuch bedankt sich ganz herzlich der Vorstand vom Bezirk 7 Niederrhein.


Winterpaddeln mal anders!



Auf der Seite Bezirksjugend wurde eine Änderung der Termine der Bezirksjugend 2018 vorgenommen.


Auf der Seite Bezirksjugend findet ihr einen Bericht von der Bezirksjugendversammlung am 14.1.2018 beim Oberhausener KV und die Termine der Bezirksjugend 2018


Auf der Seite Bezirksfahrten 2018 findet ihr das aktuelle Fahrtenprogramm für 2018


Einladung Bezirkstag 2018

Jahresbericht Gewässerschutz 2017

Jahresbericht Kanurennsport 2017

Jahresbericht Kanuslalom 2017

Jahresbericht Kanuwandern 2017

Jahresbericht+des+Pressebeauftragten+Bezirk+7+2017

Jahresbericht-Jugend 2016-2017

Jahresbericht Kanupolo 2017 Bez. 7

Jahresbericht Drachenboot 2017

loading